Prophylaxe

Die Bedeutung der professionellen dentalen Prophylaxe ist heutzutage umfangreich wissenschaftlich belegt und für den lebenslangen Erhalt unserer Zähne ganz wesentlich.

Neben der allgemeinen Gefahr durch Karies und Zahnfleischerkrankungen Schaden zu nehmen, stellt eine kieferorthopädische Behandlung und hier insbesondere eine Behandlung mit festsitzenden Zahnspangen, eine besondere Gefährdung des Zahnschmelzes dar. Aufgrund der erheblich erschwerten Zugänglichkeit ist die Durchführung der häuslichen Zahnpflege nur eingeschränkt möglich. Die professionelle Zahnreinigung sollte hier, abhängig vom individuellen Kariesrisiko, in kurzen Zeitintervallen (etwa alle 3 Monate) durchgeführt werden. Das Ergebnis sind perfekt saubere und gesunde Zähne.

Die Maßnahmen einer „Professionellen Zahnreinigung“ (PZR) beinhalten folgende Leistungen:

  • Entfernung von harten Belägen (Zahnstein)
  • Beseitigung von weichen Belägen (Plaque) mit Hilfe von sanften Bürstchen
  • Reinigung der Zahnzwischenräume mit Polierpaste und Zahnseide
  • Entfernung von Verfärbungen durch den Einsatz des sehr schonenden und schmerzfreien Pulver-Wasserstrahl-Verfahrens (AirFlow)
  • Glattflächenpolitur und Fluoridierung zur Herstellung einer spürbar glatten Zahnoberfläche mit Resistenz gegen erneute Bakterienbesiedlungen